Björns Sardinienseiten 

mit Hunden unterwegs (Allgemeines)

by Tanja E-mail, Donnerstag, August 28, 2008, 13:33

Hallo :-)
Wir reisen im Oktober nach Sardinien - mit WoMo, 2 Kindern und 2 Hunden.
Die offiziellen Richtlinien sind ja sehr streng (Maulkorb, Leine usw.). Weiß jemand, ob man angefeindet wird mit zwei Engl. Setter dabei, ob die Hunde ständig Maulkorb tragen müssen, ob man überhaupt mit ihnen ans Wasser darf ?
Wie streng wird das gehandhabt?
Vielen Dank
Tanja

mit Hunden unterwegs

by Billie E-mail, Freitag, Oktober 03, 2008, 20:26 @ Tanja

Hallo Tanja,

wenn Eure Hunde sich gut benehmen werdet Ihr mit Sicherheit nicht angefeindet. Auf den Campingplätzen wird es unterschiedlich gehandhabt mit dem Leinenzwang - aber so spät im Jahr ist alles etwas lockerer. In den Ortschaften sollten die Hunde an der Leine gehen.
Wenn Ihr nicht grade an einen offiziellen Badestrand geht, sagt auch keiner was wenn die Hunde am oder im Wasser spielen und am Strand freilaufen.
Viel Spaß und nen schönen Urlaub Billie

mit Hunden unterwegs

by Tanja E-mail, Montag, Oktober 13, 2008, 10:34 @ Billie

Hallo

Urlaub ist vorbei und war absolut super! Auch für die Hunde!! Das Problem auf der Fähre haben wir mit einem Soft Crate gelöst (und einem Schlafsack für mich). Mann und Kinder in der Kabine, ich mit den Hunden in der Box auf dem Oberdeck - wir haben alle hervorragend geschlafen :-)

Ich habe keinen einzigen Hund (auch keinen einheimischen) mit Maulkorb gesehen, und die Touristen waren die einzigen, die ihre Hunde überall auf der Insel brav anleinten.... die sardischen Hunde liefen alle locker in der Nähe ihrer Chefs, sogar in den Innenstädten, auf die Idee käme ich nie.

An den Stränden war niemand mehr, die Hunde konnten nach Herzenslust toben.

Ich bin noch NIE ! so oft so freundlich und herzlich auf die Hunde angesprochen worden, wie von den Sarden!!! Überall begeisterte Ausrufe, Küßchen für die Hunde (Gott sei Dank akzeptieren die das nur leicht peinlich berührt), hervorgekramte Fotos der eigenen Vierbeiner, begeisterte Anfragen wie-alt, wie-heißt, zur-jagd.... und immer wieder Bellissimi!
Mag sein daß es mit einer Promenadenmischung nicht ganz so verrückt ist, aber eins habe ich gelernt: Sarden lieben Hunde!
Und im Straßenrestaurant dürfen sie wenn man höflich fragt immer neben dem Tisch liegen.

Das Wetter war im Oktober auch genau richtig für mit-Hund und gegen die Leishmanioseüberträger haben wir wie immer mit einen Halsband vom Tierarzt vorgebeugt.

Fazit (von Eltern, Kindern und Hunden): Wir kommen wieder - keine Frage!!!

Liebe Grüße

Tanja

mit Hunden unterwegs

by Andreas E-mail, Mittwoch, November 05, 2008, 18:35 @ Tanja

Hallo Tanja, wir waren inzwischen zum 14ten Mal (auch im Oktober)für 3 Wochen mit Schäferhund/Rottweiler- Mix, 50kg,60cm, auf Sardinien. Hund war zum 6ten Mal mit- immer bewundernde Blicke, nie Anfeindungen. Kannst Du nur in der Nebensaison machen. Mit Campingplätzen haben wir mit Womo keine Erfahrung, da wir immer wild stehen. Sardinien ist ein Muss, oderrrr???:-) :-P

mit Hunden unterwegs

by Tanja Homepage E-mail, Donnerstag, November 06, 2008, 07:09 @ Andreas

Keine Frage :-) :-) ! - im nächsten Herbst...

349 Postings in 174 Threads, 107 registered users, 1 users online (0 registered, 1 guests)