Lohnt sich eine Autovermietung auf Sardinien? (Transport)

Lightbringer, Freitag, 03.02.2012, 10:35 (vor 3040 Tagen)
bearbeitet von björn, Donnerstag, 27.02.2020, 11:50

Hallo,

wir werden im Sommer unseren Urlaub auf Sardinien verbringen. Normal reisen wir immer mit unserem eigenen Auto an, aber die Strecke ist uns zu weit und außerdem liegt uns zuviel Meer dazwischen. ;-)

Habe nun im Internet nach günstigen Angebot gesucht und das beste was ich gefunden habe, war für etwa 25 € am Tag. Denke das ist ein fairer Preis für ein brauchbares Mietauto - oder was meint ihr?

Die genauen Konditionen sind hier einzusehen:
Mietwagen in Sardinien gesucht.

Das läuft wohl über Europcar. Die sind ja ähnlich bekannt wie Sixt, soweit ich weiß.

Grüße,
Lightbringer

Lohnt sich eine Autovermietung auf Sardinien?

ankeontour, Mittwoch, 13.06.2012, 14:09 (vor 2909 Tagen) @ Lightbringer
bearbeitet von björn, Donnerstag, 27.02.2020, 11:49

Hallo Lightbringer,

ein Auto auf Sardinien lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe letztes Jahr mit meiner Familie dort unseren Urlaub gemacht und wir haben uns auch ein Auto gemietet viele Autovermietungen findet man direkt neben dem Flughafen. Ich glaube wir hatten uns bei Targarent ein Auto gemietet. Ohne das Auto hätten wir die vielen wunderschönen Ort, Strände und Landschaften die Sardinien bietet garnicht sehen können. Wir sind dann von dort erstmal Richtung Lanusei gefahren und da fing es schon an der Ausblick war ATEMBERAUBEND! Sardinien hat so viele schöne kleien Orte sie es sich zu besuchen lohnt.
Und wenn man schon in Sardinien unterwegs ist sollte man es auch nicht verpassen den Strand \"Cala Goloritze\" (Nähe: Golfo di Orosei) sich mal anzuschauen und dort auch ein bisschen zur Ruhe zukommen. Der Strand ist einer der schönsten die ich je gesehen hab.

Um zum Ende zukommen - ohne Auto versäumt man die schönsten Orte auf Sardinien.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum